Gutbrod Blog

Was gibt es Neues bei Gutbrod? Hier erfahren Sie es. Messetermine, Einblicke und interessante Beiträge – wir halten Sie auf dem Laufenden.

Gutbrod-Hausmesse 2018

Traditionell im März, lud Gutbrod Fenster auch dieses Jahr wieder zum Tag der offenen Tür mit Familienfest auf das Betriebsgelände nach Bodelshausen ein. Neben vielen regionalen Ausstellern und zwei Foodtrucks, gab es innerhalb des bunten Rahmenprogramms verschiedenste Attraktionen für Groß und Klein.

An unserem Stammsitz erwartete die Besucher ein buntes Unterhaltungsprogramm. Bereits seit vielen Jahren hat es sich zur guten Tradition entwickelt, dass viele regionale Aussteller, verteilt über die ganze Gutbrod-Werkshalle, mit ihren Produkten und Dienstleistungen mit von der Partie sind. Vom Energieberater und Insektenschutz bis hin zu handgefertigten Holzkugelschreibern, Schmuck und Modedesign war alles dabei. Auch die Lebenshilfe Zollernalb war wieder mit Kaffee-Spezialitäten und ihren Albkult-Produkten mehrfach vertreten. Die Fotobox von Mr. Selfie sorgte bei den Besuchern für riesen Spaß. So konnte man sich mit allerlei lustiger Accessoires per Selbstauslöser fotografieren und das ausgedruckte Foto als Erinnerung direkt mit nach Hause nehmen. Für die musikalische Umrahmung der Hausmesse sorgte Lia Reyna + Drummerin.

Abgerundet wurde die Hausmesse durch Fachvorträge im Gutbrod portal zum Thema Gebäudesanierung durch den Energieberater Tom Schenk, zum gesünderen Heizen durch Markus Trick, Kerngesund GmbH, und zu Strom- und Wärmelösungen im Energiemarkt der Zukunft durch die Agentur für Klimaschutz Tübingen.

Weitere Meldungen

Mit dem Jahreswechsel ergab sich auch eine Änderung der Geschäftsführung in unserem Unternehmen. Der bisherige Geschäftsführer Herr Alfred Lubik, der seit über 25 Jahren [...]

Simon Kurz hat in diesem Jahr seine Ausbildung zum Glaser als 2. Kammersieger beim Leistungswettbewerb des Handwerks abgeschlossen. Wir gratulieren herzlich unserem [...]

Die papierlose Fertigung ist in vielen Kunststoff-Fenster fertigenden Betrieben schon gang und gäbe. Über Barcode-Etiketten und Scanner rufen die Mitarbeiter an den [...]